Flotte des Monats Dezember: darkMatter

Willkommen zur 16. Ausgabe der Flotte des Monats. Für den Monat Dezember begrüße ich die Flottenleitung der darkMatter. Sie stellt uns in diesem Interview ihre Flotte näher vor.

Wie kamst du zu STO?

@Heiligewombat: Ich wurde vom Chrissstrahl zum Tag der F2P Umstellung in STO geschleift. Es ist für mich mein erstes und bis dato einziges MMO und das noch als Star Wars Fan. Ich konnte mich noch vage an die „Game One“ folge über STO erinnern in der gesagt wurde, dass die Raumkämpfe gut gestaltet sind. Das war der ausschlaggebende Grund, weshalb ich überhaupt damit angefangen habe und als alter X-Wing Spieler hatte ich mal wieder Lust auf solche Kämpfe. Nach Tagen des Einarbeitens ohne jegliches Tutorial hat mich das Game nicht mehr losgelassen, nach nunmehr über 2.000 Stunden Spielzeit muss man sagen, es hat mich gepackt!

@Diomedes: Wie fängt man an? Ich hatte am Anfang noch keine Begeisterung für STO, da ich kein Star Trek Fan bin. Ich habe angefangen, weil viele Leute, die ich bereits aus anderen Spielen kannte, sich an STO versuchten. Zunächst dauerte es eine Weile, bis ich mich durchringen konnte, meinen ersten Charakter auf Level 50 zu bringen. Während ich Level für Level langsam mehr in das Spiel hinein fand, merkte ich, dass meine Freude an dem Spiel größer wurde. Als ich dann endlich auf Level 50 war und anfing mich für STFs zu begeistern, hatte das Spiel mich gefangen und es macht bis heute immer wieder Spaß ein paar Runden zu drehen.

@Meersi: Ich erinnere mich sehr gerne an die Anfangstage sowie die Tage letzten Tage vor dem Release von Star Trek Online.Wahnsinn, war ich da aufgeregt. Das geht mir übrigens vor jedem neuen Content ähnlich. Gerade jetzt habe ich wieder mein damals gekauftes DVD Case herausgeholt. Und was finde ich da? Es sind noch fünf Postkarten drinnen. Einfach nur cool.
Aber wie bin ich zu STO gekommen: ich habe schon einige Star Trek Spiele genossen, Klingon Academy, Bridge Commander etc. Jedoch fehlte mir hier immer noch so einiges. Als dann Star Trek Online angekündigt wurde, war für mich klar: Ich bin dabei – und zwar sobald es verfügbar ist.
Von Anfang an hat mich STO stark begeistert. Im Laufe der Zeit habe ich viele Sektoren durchquert und viele neue Lebensformen kennengelernt..

@Chrissstrahl: Als Gründer der STO Flotte war ich ja eigentlich einer der Späteinsteiger, animiert wurde ich durch unsere STO Vorreiter. Da ich ja ein langjähriger Star Trek Fan bin und auch viel Zeit mit Elite Force II verbracht hatte, war STO auszuprobieren natürlich Pflicht. Da ich meinen Coop-Mod für Elite Force II fast abgeschlossen hatte, konnte ich mir ein bisschen mehr Zeit für STO nehmen.

Wann und wie wurde die darkMatter gegründet?

@Heiligewombat: Die Flotte ist für STO Verhältnisse schon relativ alt, seit 11.2.2012 bestehen wir eher aus der Not heraus. Unsere Gruppe, die gerade frisch angefangen hatte, wollte sich nicht immer über die Freundesliste einladen, so gründeten wir die namensgebende Flotte. Die ersten Monate bis ziemlich genau zur Staffel 6 ist dann auch relativ wenig passiert. Ab da ging es aber langsam und beständig nach oben.

@Diomedes: Gleich am Anfang gründeten wir unsere Flotte, also nach der Free-to-Play Umstellung. Am 11.02.2012 anfangs war ich noch nicht in einer Position innerhalb unserer Flotte, aber durch Meinen Fleiß und Ideen habe ich mich als Anführer etabliert.

Beschreibe die darkMatter! Was ist euer Spielstil? Gibt es besondere Regeln oder Einschränkungen (z.B. Spezies)?

@Heiligewombat: Wir bezeichnen uns zu Recht als kleine familiäre Casual PVE Flotte von ca. 150 Charakteren. Unser Fokus liegt auf Spielern, welche nicht immer Zeit haben zu spielen oder Oberprofis sind, deshalb haben unsere Mitglieder keine Verpflichtungen gegenüber unserer Flotte. Wir schätzen den erwachsenen Umgang mit den Spielern und legen den Fokus klar auf die Gemeinschaft, gerade auch weil wir unseren Altersdurchschnitt zwischen 25-26 Jahren halten können. Einschränkungen haben wir so gut wie keine, wir bieten den Spielern einen großen Rahmen, in dem sie sich bewegen können, auch einzahlen ist keine Pflicht, trotzdem muss jeder was leisten, wenn dieser von der Flotte etwas aus den Shops kaufen möchte. Wir starten gerne Events und sind für jedes Spiel zu haben, trotzdem sind wir erwachsene Menschen und so fungieren wir nicht gern als Animateure um andere zu bespaßen. Spieler müssen sich klar mit dem Konzept der Flotte identifizieren, sonst wird ein harmonisches Zusammenspielen schwierig bis unmöglich. Wir nehmen jeden auf, der Interesse an einer Flotte hat, bei der es nicht um einen möglichst schnellen Ertrag geht oder möglichst schnell aufzusteigen, für diese Spieler gibt es andere Flotten, die eine ernstere Spielweise bevorzugen.

@Meersi: Unsere Flotte ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen. Nein, diese Allianz besteht zwar aus vielen unterschiedlichen Charakteren, jedoch verbindet die meisten hier eins. Wir spielen hauptsächlich PVE. Soweit es möglich ist, nutzen wir alle Team Speak, um unsere gemeinsamen STFs bestmöglich zu gestalten. Aber auch viele Mitglieder ohne Team Speak halten über die Chatfunktionen stetigen Teamkontakt. Im Spiel selber verteilen sich die Charakterklassen quer Beet durch alle Rassen und Berufe. Einschränkungen gibt es unsererseits eigentlich nicht. Eher besondere Vorlieben für Ferengis und Tuffli Frachter, welches so manches Augenbrauenzucken verursacht haben.

Was hebt die darkMatter von anderen Flotten hervor?

@Heiligewombat: Eine starke Gemeinschaft wird immer von ihren Mitgliedern getragen, dort liegt unser Fokus, denn ohne unsere Mitglieder wären wir nicht das, was wir jetzt sind. Der Spaß um ein MMO herum steht im Vordergrund, zusammenspielen und Probleme gemeinsam lösen ist unsere Stärke. Wir möchten uns damit absetzen, dass der Spieler sich in der Flotte wohlfühlen sollte und nicht der Char. Uns interessiert es nicht, wie viel jemand einzahlt oder ob er gut in Missionen ist. Wir haben mit einer überschaubaren Mitgliederzahl schon viel erreicht und seit den letzten Monaten wachsen wir wieder verstärkt. Durch ein breites Spektrum an verschiedensten Menschen aus vielen Teilen Deutschlands aber auch Niederlande, Österreich und der Schweiz, die sich in vielen Altersklassen (18-50) unterteilt, haben wir eine bunte Mischung, bei der jeder einen passenden Spielgefährten findet. Flottenintern betreiben wir eine kleine Tauschbörse, die Sachen zum halben handelsüblichen Preis verkauft. Der Erlös kommt der Flotte und damit weiteren Flottenprojekten wie Wettbewerben oder dem Flottenfördertopf zugute. Wir leisten aber auch abseits vom eigentlichen Spiel einen Dienst für die Gemeinschaft. Neben unserer mittlerweile sehr umfangreichen Steam-Gruppe haben wir auch schon einige Guides bei Steam hochgeladen. Natürlich helfen wir auch über Wort, Schrift und gegebenenfalls auch über Fernwartung bei Problemen jeglicher Art rund um STO.

Aber was erzähl ich als Anführer, denn wer kann am besten sagen, was das Besondere an unserer Flotte ist als unsere Mitglieder selbst. Ein paar Zitate hab ich mal gesammelt.

“Der ganze Zusammenhalt der Flotte und der dM Community macht die Flotte einzigartig!“
“Es ist einfach ein klasse Haufen, der einen nicht nur AUFnimmt sondern auch MITnimmt.”
“An der Flotte gefällt mir das gesellige Beisammensein im TS, es ist immer einer da, mit dem man was zusammen machen kann. Gegenseitiges Vertrauen und Unterstützung, viel testen um das beste rauszuholen und natürlich das chaotische Dummgebrabbel.“
“Die Gemeinschaft mit ihren vielen interessanten individuellen Mitgliedern, welche die DarkMatter Abende abwechslungsreich lustig und interessant gestalten.“

@Chrissstrahl:

Unsere Flotte hat viele starke Individualisten! Wir erwarten nicht, dass unsere Kommandostab Mitglieder mit SIR angesprochen werden. Wir erwarten Menschlichkeit und einen lockeren Umgang. Wenn es mal Probleme gibt, wird darüber gesprochen. Wir bemühen uns, die Probleme und Bedürfnisse unserer Mitglieder so ernst wie möglich zu nehmen, ohne selber zu erst zu sein!

Rekrutiert ihr? Nach welchen Spielern sucht ihr, was ist eure Mentalität?

@Heiligewombat: darkMatter ist die Maße nicht so wichtig, darkMatter rekrutiert deshalb nicht aktiv. Wir sind über diese Entscheidung extrem froh. Unsere besten Mitglieder kommen von allein oder sind aktiv auf der Suche nach der richtigen Flotte für sich, genau diese Spieler möchten wir. Oft erlebe ich, dass neue Mitglieder aufzählen, welche Chars und Schiffe sie schon haben, diese Mitglieder sind nicht grundsätzlich falsch, doch haben sie nicht verstanden, worum es uns geht. Der Spieler ist uns wichtig, alles andere kommt hinten dran und kann man ausbauen. Spieler sollten bei uns sehr viel (erwachsenen) Humor mitbringen und wissen, dass wir uns nicht so ernst nehmen.

@Diomedes: Eine aktive Rekrutierung machen wir nicht. Unser Konzept beruht darauf, Leute, die auf der Suche nach einer Flotte sind, im Zonenchat persönlich anzusprechen, sich dann im TS kennenzulernen, ein paar STFs zu spielen und dann darf der Anwärter sich entscheiden, ob es ihm gefällt oder nicht. Dadurch entsteht nebenbei ein positiver Effekt, da neue Mitglieder zunächst selbst ein Eindruck gewinnen können, bevor sie blind rein gehen, wodurch diese meist dann auch in der Flotte bleiben. Das Erfolgsrezept lautet: Freundlichkeit.

Was sind eure Ziele in STO?

@Heiligewombat: Unsere Ziele sind, dass wir weiter eine starke Gemeinschaft bleiben und dass der Ausbau unserer Sternenbasis, die mittlerweile schon Tier 4 erreicht hat, weiter vorangeht. Unsere Botschaft und die Dilithiummine sind schon fertig, sodass wir unsere letzten Meilensteine zur Tier 5 Sternbasis bzw. die Aufwertung der Spire bestreiten können. Unsere nächste große Baustelle ist unsere KVS Flügelflotte, „Haus von darkMatter“! Dort sind wir aktuell dabei, alle Bereiche so gut es geht auszubauen und somit unseren KVS Spielern auch die Möglichkeit zu bieten, in der Flotte einkaufen zu dürfen.

@Meersi: Unsere großen Ziele sind natürlich der Ausbau jeglicher Flottengebäude und Erweiterungen. Ebenso möchten wir uns auch stetig verbessern. Das bedeutet zum Beispiel: optimale Konfiguration von Schiffen, Charakterskills und ähnliches.

Beschreibe einen typischen Abend bei der darkMatter!

@Heiligewombat: Ab ca. 18 Uhr füllt sich langsam das TS, begrüßt sich erst mal lautstark und gibt Angaben, was man zum Abendbrot zu sich nimmt. Anschließend schwingt man sich auf seine Brücke, schreit seinen Techniker nach mehr Energie an und die Mitspieler, wieso denn keiner Energie drückt und los geht’s. Erst mal ein paar BORG, BAM BAM BAM, dann ein paar Voth, RATATATAT. Nebenbei einen Lachkrampf bekommen, weil immer derselbe platzt, anschließend teilt man ein paar Geschichten aus dem Alltag und gibt sich Tipps für das nächste Spiel.

@Diomedes: Ein typischer Abend sieht so aus, dass sich ein großer Teil unsere Flotte im Teamspeak trifft und wir erst mal ein wenig reden und nebenbei das Spiel starten. Anfangs wird alles an seinem Charakter überprüft, sei es Ruf oder die Doff Mission. Ist dies abgeschlossen, wird geklärt, wer was spielen möchte und daraufhin werden Teams gebildet. Leute, die nicht im TS aktiv sind, werden durch eine Frage im Flottenchat auf mögliche Gruppierungen aufmerksam gemacht und sind immer gerne willkommen in den einzelnen Gruppen. Danach spielt man solange, bis man keine Lust mehr hat oder gehen muss. Nebenbei entstehen häufig Diskussionen oder Themen, die STO betreffen, die dann gemeinsam gelöst werden. Weiterhin entstehen dabei einige Ideen, welche dann in denn nächsten Tagen ausprobiert werden.

@Meersi: Viele Mitglieder treffen sogar täglich aufeinander. Zu Beginn wird oft miteinander viel gequatscht. Viele können es aber auch gar nicht erwarten, abends ins TS zu kommen. Darunter auch ich. Warum? Naja, wer meine vorherigen Beiträge gelesen hat, weiß warum. Es ist die Gemeinschaft und der Spaß, der jeden Abend bei uns entsteht. Wir organisieren uns dann in einzelnen Teams zum Spielen von STFs, zum Beraten von Flottenmitgliedern oder diskutieren über neue Waffen oder Fähigkeiten. Das variiert von “Energiestaubabsauger” Schiffen bis hin zu Harakiri Eskorten. “Platzt der Gegner vor mir, mach ich alles richtig”.

@Chrissstrahl: Je nach dem, wie viel los ist, kann es von kuschlig ruhig bis zur Party laut werden, von Anspruchsvollen Themen bis hin zu U-Boot Niveau ist alles drinn, je nach Stimmung und Crew. Im Großen und Ganzen eigentlich nie wirklich langweilig.

Worauf freut sich/wartet eure Flotte in STO am meisten?

@Heiligewombat: Wir freuen uns auf jedes angeworfene Projekt und jedes neue Mitglied, was sich aktiv einbringt. Aber auch über jede weiter Season, die das Spiel merklich aufwertet.

@Diomedes: Worauf freuen wir uns? Wir sind immer sehr froh, neue Herausforderungen gestellt zu bekommen und somit ist jede neue STF für uns ein Grund zur Freude, auch neue Gebiete in denen man Sachen entdecken oder auch kämpfen kann, tragen stets zur Freude bei. Jedes neue Gebäude gibt unserer Flotte eine neue Motivation. Wir arbeiten, sobald man das Gebäude auswerten kann, häufig in Gruppen, um diese so schnell es geht aufzuwerten und dies bereichert unser Flottenleben, was uns natürlich am meisten freut. Ein weiterer Grund zur Freude wäre, wenn der Aufenthalt auf den Flottengebäuden dauerhaft wäre, sodass alle Mitglieder nach einer STF wieder auf der Flottenkarte landen. Durch dies würde man das Flottenleben und auch die Gebäude sehr viel wichtiger für die Flotte werden, weil es dann der Haupttreffpunkt wäre. Gruppierungen für STF und auch Missionen würden so leichter zustande kommen und Flottenmitglieder würden sich häufig begegnen.

@Meersi: Die Vorfreude in der Flotte auf Neuigkeiten variiert bei vielen. Einige warten ganz gespannt auf die Fertigstellung des Wissenschaftsbereichs 5, um ihre Träger mit Elite Hangarpeds auszustatten. Andere sind schon ganz heiß auf die neue Dyson-Konsolen. “Jeder Schuss ein kritischer Treffer”, das macht unsere Taktiker ganz unruhig. Freuen werden wir uns natürlich alle auf neuen Content, schönere STFs sowie Karten. Große Nachfrage gibt es auch nach Begleitschiffen, welche von den Offizieren gesteuert werden können. Wir lassen uns überraschen.

@Chrissstrahl: Fehlerbehebung und neue Seasons.
Diskutiert diesen Blog im Forum

thumbnail hidden

Quelle: Startrekonline.com

    

Ersten Kommentar schreiben

Antworten