Gastblog: Bodenkriegszone Otha

Von P_Sutherland

An: Das Ministerium der Ältesten

Die Streitkräfte der Säugetiere in diesem Quadranten der Galaxie kämpfen weiterhin gegeneinander, selbst jetzt, da dunklere Mächte ihre Existenz bedrohen.

Wir haben die feindlichen Linien mithilfe der arachnoiden Spezies, genannt Tholianer, erfolgreich infiltrieren können. Meine Truppen haben sich auf einen fernen Planeten im Otha-System stationiert, eine Welt, die mit mechanischen Säugetieren infiziert ist. Sie nennen sie die „Borg“. Bisher ist unsere Präsenz auf diesem Planeten sowohl von der Föderation als auch dem Klingonischen Reich unbemerkt geblieben. Beide wissen von der Bedrohung der Borg, dennoch konzentrieren Sie sich auf den Kampf gegeneinander.

Otha ist reich an natürlichen Ressourcen und an Borg-Technologie. Sobald die Bedrohung durch die Klingonen, die Terraner und die Borg beseitigt ist, werde ich die Borg-Technologien in der Region ausbeuten.

Um diese Säugetiere zu verstehen, habe ich meinen Soldaten befohlen, mehrere Subjekte beider Spezies gefangen zu nehmen. Ich werde mehr über unsere Feinde lernen und die Berichte bei meiner nächsten Übertragung anhängen.

– Colonel Ral’zzek, Voth-Aufklärung

Grüße, Vizeadmiräle und Lieutenant Generals,

Ich bin P_Sutherland, Mitglied verschiedener PvP/PvE-Flotten, wie Hammer Squadron, Federation Emergency Services, House of Sigma und Crazy Space Monkeyz. Genau wie das Ker’rat-System, ist Otha ein Gebiet im Spiel, das nur wenige Spieler von Star Trek Online kennen.

Das Otha-System liegt im Archanis-Sektor des Eta-Eridani-Sektorblocks. Es ist eine PvPvE-Bodenkriegszone, ebenfalls durch die Borg verseucht, aber viel näher an den Territorien der Föderation und des Klingonischen Reichs als der ferne Gamma-Orionis-Sektorblock. Auf Otha könnt ihr die Fähigkeiten eurer Bodenausrüstung gegen die Borg oder andere Spieler für die Chance auf sehr seltene Gegenstände austesten!

Sobald ihr euch in die Otha-Kriegszone heruntergebeamt habt, werdet ihr auf Borg-Truppen treffen, die Geiseln genommen haben. Aber ihr müsst auf der Hut sein, hinter jeder Ecke könnten Spieler der anderen Fraktion lauern. In der Otha-Zone können folgende Missionen abgeschlossen werden:

  • An die Frontlinien (FÖD) – Täglich
  • Anspruch auf feindliche Energiereserven (KVS) – Täglich
  • Glücksbringer (KVS)

Während der ersten Phase von Otha müssen Spieler 5 Föderationsgeiseln von den Borg-Truppen befreien (Föderation) oder gefangen nehmen (KVS). In dieser ersten Phase sind sie von Borg-Drohnen unterschiedlichen Levels umgeben.

Die zweite Phase beginnt, wenn alle 5 Geiseln fortgebeamt wurden. Spieler müssen anschließend 4 Borg-Konsolen aktivieren, die sich im Zentrum der Otha-Bodenkarte befinden. Die Fraktion, die zuerst alle 5 Geiseln fortgebeamt und 4 Viren an den Borg-Konsolen hochgeladen hat, gewinnt die Runde.

Punkte gibt es abhängig von eurer Teilnahme an den Missionszielen der aktuellen Runde:

  • 1 Punkt – Einen Spieler der gegnerischen Fraktion töten
  • 2 Punkte – Eine Geisel wegbeamen
  • 5 Punkte – Einen Virus an der Borg-Konsole hochladen

Wenn beide Phasen abgeschlossen wurden, erhält der Spieler mit der höchsten Punktzahl in der Siegerfraktion einen sehr seltenen Bodengegenstand (z. B. Waffe, Schild, Rüstung, Kits).

Bevor ich es vergesse, Otha ist der Lieblingseinsatzort für das taktische Kit Agent, also hütet euch vor Tarnangriffen!

Viel Erfolg, Captains, man sieht sich auf Otha!

– P_Sutherland

Diskutiert diesen Blog im Forum

Quelle: Startrekonline.com

    

Ersten Kommentar schreiben

Antworten