Herz und Seele kehrt zurück

Manchmal führt die Entdeckung von neuen Ideen und Technologien zu dunklen Orten. In Star Trek gibt es viele warnungsvolle Geschichten von allwissenden Supercomputern, Zeitreisen, Genmanipulation und telepathischer Unterdrückung. Die Jagd nach Wissen ist nicht immer sicher oder schön.

Herz und Seele ist eine neue Mini-Mission, die die Auswirkungen einiger schief gelaufener, unkonventioneller Forschungen untersucht. Diese Mission ist eine „Geschichte in einem Akt“, ihr könnt sie also recht schnell abschließen. Auch mit zusätzlichen Charakteren auf euren Accounts ist sie leicht zu bewältigen – das ist gut, denn die Mission bietet eine besondere Belohnung.

Da Herz und Seele eine Horror-Geschichte ist, wird sie nur am Freitag den 13. verfügbar sein, wann immer der Kalender dies so will – vielleicht auch an einem anderen, ausreichend gruseligen Tag, den wir auswählen! Glücklicherweise ist Herz und Seele für die Zartbesaiteten gruselig, aber nicht grafisch schaurig.

Nicht zuletzt kann die eigene Vorstellungskraft noch grausamere Gedanken erzeugen als das, was eigentlich gezeigt wird.

Herz und Seele findet im Donatu-Sektor im Eta-Eridani-Sektorblock auf einer Mond-Forschungsstation im Donatu-System statt. Alle Charaktere ab Level 11 können diese Mission annehmen. Ruft Franklin Drake (Offiziere der Föderation oder mit der Föderation verbündete Romulaner) oder K’Men (Offiziere der Klingonen oder mit der KVS verbündete Romulaner), um diese Mission anzugehen. Sie wird diesmal ab Freitag, den 13. September, gegen 03:00 Uhr MESZ bis Samstag, den 14. September, gegen 15:00 Uhr MESZ verfügbar sein.

HINWEIS: Wenn ihr diese Mission bereits abgeschlossen habt, könnt ihr sie erneut annehmen und abschließen, um ein weiteres Exemplar der Belohnung zu erhalten.

Man sieht sich im Spiel!

Quelle: Startrekonline.com