Hunderttausende neue Spieler: Darum ist DayZ plötzlich so erfolgreich

DayZ Artwork title 1140x445

Das Zombie-Survivalgame DayZ ist derzeit extrem erfolgreich. Und das, obwohl vor Kurzem erst das Entwicklerstudio geschlossen wurde. Wie kommt das?

Warum ist DayZ so erfolgreich? Das Studio Bohemia Interactive erklärt, dass „ein großer Zustrom an neuen Spielern stattgefunden“ hat. „Hunderttausende“ seien neu hinzugekommen. Dies liegt daran, dass DayZ seit dem 7. Mai Teil des Xbox Game Pass ist.

Bohemia Interactives Publishing Director, Vojtěch Ješátk, erklärt die Situation:

Der Xbox Game Pass ist eine großartige Gelegenheit für uns, das Spiel einem anderen Publikum zugänglich zu machen und eine große Anzahl neuer Spieler zusammen mit den Veteranen DayZ in all seiner groben Härte und Schönheit erleben zu lassen.

Vojtěch Ješátko, Bohemia Iteractive

DayZ ist ein großer Erfolg. Im Video seht ihr die aktuellste Version.

Ein großer Erfolg

Was bedeutet es, Teil des Xbox Game Pass zu sein? Wer den Xbox Game Pass abonniert, der bekommt Zugriff auf über 100 Spiele auf der Xbox One.

Der reguläre Pass kostet 9,99 Euro im Monat, der Ultimate Pass inklusive Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft kostet im ersten Monat nur 1 Euro, danach 12,99.

Immer wieder kommen neue Spiele zur Bibliothek dazu, darunter am 7. Mai DayZ. Spieler, den sich den Xbox Pass Ultimate holen, können damit also im ersten Monat für nur einen Euro DayZ und Hunderte anderer Titel spielen.

Wie steht es um DayZ momentan? Das Zombie-Survivalspiel befindet sich seit einer gefühlten Ewigkeit in Arbeit. Dennoch macht es in der aktuellen Version schon viel Spaß.

Die Alpha von DayZ startete im Dezember 2013. Im Dezember 2018 wiederum ging schließlich die Version 1.0 live und das Spiel wurde auf eine neue Grafik-Engine portiert. Seit dem Frühjahr 2019 ist DayZ auch nicht mehr Teil des Xbox-Game-Preview-Programms, sondern offiziell released.

Im Mai 2019 erschien außerdem die Version für PS4.

In DayZ kämpft ihr nicht nur gegen Zombies, auch PvP spielt eine Rolle.

Erst Ende April gab Bohemia Interactive über Twitter bekannt, das Entwicklerstudio in Bratislava geschlossen haben, welche bisher an DayZ arbeiteten. Man bedankte sich beim Team und erklärte, dass trotz der Schließung die aktuelle Roadmap an Updates für DayZ weitergeführt wird.

Bohemia Interactive scheint das Spiel aber nicht aufgeben zu wollen:

Im Laufe der Jahre hat DayZ eine schwierige Entwicklung durchlaufen, aber bei Bohemia Interactive haben wir nie das Vertrauen in das Spiel verloren. Daher ist es für das gesamte Team ein sehr lohnender Moment, die Anzahl der Rekordspieler auf allen Plattformen zu sehen. Für uns bestätigt dies, dass DayZ immer noch ein unvergleichliches und unvergessliches Survival-Erlebnis bleibt.

Vojtěch Ješátko, Bohemia Iteractive

Was ist DayZ? Es handelt sich um eines der ersten Zombie-Survivalspiele. Eure Aufgabe lautet im Grunde nur, zu überleben. Wie ihr das anstellt, bleibt euch überlassen.

Ihr trefft in der riesigen Spielwelt nicht nur Untote, sondern zudem andere Spieler, denen ihr aber nicht immer vertrauen solltet. PvP ist ein wichtiger Aspekt von DayZ, zumindest, wenn ihr auf PvP-Servern spielt.

Wir haben eine Reihe von sehr interessanten Survivalgames für euch zusammengestellt. Wenn ihr wissen möchtet, welches davon euch zusagt, dann lest euch die MeinMMO-Liste der 23 besten Survival-Games 2020 für PS4, Xbox und PC.

Der Beitrag Hunderttausende neue Spieler: Darum ist DayZ plötzlich so erfolgreich erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Quelle: Onlinewelten.de