PC – Patch Notes 03.10.2019

Inhalt:

Die Elachi-Computer im Einsatzkommando „Myzel-Reich“ können nun nur noch von einer Person gleichzeitig verwendet werden.

Animation:

Es wurde ein Problem behoben, durch das der Hals der Spieler in die Länge gezogen wurde, wenn man eine weibliche Haltung hatte.

Charakter:

Aktualisierungen der Überlebenskleidung:

Wenn man das Hemd färbt, werden nun nicht länger die anderen Teile des Kostüms ebenfalls gefärbt.
Arm-Abzeichen für Klingonen und Romulaner haben bei Tönung nun die volle Sättigung.
Arm-Abzeichen für Klingonen und Romulaner können nun kostümweit mehr getönt werden.
Arm-Abzeichen für Klingonen und Romulaner haben wurden überarbeitet, um Kontrast und Details zu verbessern.
Es wurde ein Problem behoben, durch das Arm-Abzeichen für Klingonen und Romulaner beim Rennen einen Clipping-Fehler hatten.
Es wurde ein Clipping-Fehler der Überlebensjacke beim Rennen behoben.

Es wurde ein Problem behoben, durch das Romulaner und Remaner bei manchen Kleidungsoberteilen unsichtbare Torsos hatten.

Systeme:

Es wurde ein Problem behoben, durch das Subraum-Abfangmanöver nicht aktiviert werden konnten, wenn man einen der Wundertäter-Flugdeckträger flog.
Es wurde ein Problem behoben, durch das Plasma-Biomaterie-Strahlenbänke den falschen visuellen Effekt hatten, wenn sie „Strahlenwaffen: Überladung“ verwendeten.
Es wurde ein Problem behoben, durch das Andorianische Phaser den falschen visuellen Effekt hatten, wenn sie „Strahlenwaffen: Überladung“ verwendeten.
Es wurde ein Problem behoben, durch das Phasenpolaron-Strahlenbänke den falschen visuellen Effekt hatten, wenn sie „Strahlenwaffen: Überladung“ verwendeten.

 

Quelle: Startrekonline.com