Staffel 8 Dev-Blog #56

Invasion aus dem Spiegeluniversum

Die Invasion aus dem Spiegeluniversum wird mit dem brandneuen kurzzeitigen Ereignis ab diesen Donnerstag, den 13. März 2014, bis zum Donnerstag, den 3. April 2014 (bis zum Beginn der Wartung), zurückkehren. Die überarbeitete Karte dieses Ereignisses wird nur während dieser dreiwöchigen Zeitspanne verfügbar sein.

Neben einer Auswahl an Marken als Belohnung, können Spieler ein neues Rufprojekt für dieses Ereignis auswählen, um jede Menge Dilithium, Marken und einen einzigartigen sehr seltenen Dienstoffizier zu erhalten (siehe unten).

Vergesst alles, was ihr bisher über die Invasion aus dem Spiegeluniversum wisst. Veteranen von STO werden sich vielleicht noch an das Terranische Imperium aus früheren Invasionen erinnern, aber das Ereignis wurde von Grund auf überarbeitet. Nun müssen Spieler die Vauthil-Station verteidigen, eine Raumstation der Romulanischen Republik, die Obisek als vorrübergehenden Kommandoposten einsetzt.

Wenn das Ereignis beginnt, werden sich auf der Karte einige Risse öffnen, aus denen Schiffe aus dem Spiegeluniversum in das unsere eindringen. Wenn sie nicht gestoppt werden, werden sich die Risse vergrößern und mächtigere Schiffe hindurchlassen. Ihr müsst diese Schiffe aufhalten, bevor sie die Station beschädigen können, und die Risse schließen.

Die Station ist nicht komplett schutzlos, aber viele ihrer Verteidigungsanlagen wurden durch den ersten Angriff ausgeschaltet. Auf der Karte befinden sich 4 Energiestationen. Aktiviert sie und sie werden die Station mit Energie versorgen, wodurch die Verteidigungsanlagen wieder aktiviert werden.

Nach der Schließung der Risse, stößt die Vauthil-Station einen Antitachyon-Impuls aus, um die Schiffe aus dem Spiegeluniversum zurück in ihre Dimension zu schicken. Aber das Terranische Imperium startet einen letzten Angriff und schickt ihre modifizierten Dreadnoughts in den Kampf. Diese Dreadnoughts können sich in das Spiegeluniversum zurückziehen und aus jedem offenen Riss wieder erscheinen.

Spieler erhalten Marken für das Schließen von Rissen, die Verteidigung und Aufwertung der Station sowie die Zerstörung der Dreadnoughts innerhalb eines Zeitlimits. Die Anzahl der Marken hängt von der Leistung der Spieler ab.

Einmal pro Tag bekommen Spieler für dieses Ereignis einen multidimensionalen Transporter. Wenn ihr im Rufsystem 14 Transporter abgebt, erhaltet ihr 50.000 Dilithiumerz, 500 Flottenmarken, 250 Marken eurer Wahl (Flotten-, Romulaner-, Nukara-, Omega- oder Dyson-Marken) und einen einzigartigen sehr seltenen Dienstoffizier – Spiegel-Haakev! Jeder weitere multidimensionale Transporter kann in einem sekundären Ereignisrufprojekt, das nach Abschluss des Hauptprojekts verfügbar wird, gegen zusätzliche 50 Flottenmarken, 2.000 Dilithiumerz und 35 Marken eurer Wahl (Flotten-, Romulaner-, Nukara-, Omega- oder Dyson-Marken) eingetauscht werden.

Für jene wagemutigen Seelen, die nach einer besonderen Herausforderung suchen, gibt es auch einen Elite-Modus, bei dem ihr sogar noch mehr Marken verdienen könnt!

Die Invasion aus dem Spiegeluniversum ist eine fraktionsübergreifende Warteliste für 5 Captains auf Level 50.

Wir hoffen, dass euch dieses Ereignis und der Kampf gegen das Terranische Imperium gefällt. Man sieht sich im Spiel!

Jaddua „QuantumMeerkat“ Ross
Content Designer
Star Trek Online

Quelle: Startrekonline.com

    

Ersten Kommentar schreiben

Antworten