Staffel 9 Dev-Blog #14

Raider-Upgrades

Verbesserungen an den Raidern

Letzten Dezember haben wir im Blog über den schweren Plesh-Brek-Raider der Breen (das Schiff aus dem Winterereignis 2013!) bereits angedeutet, dass wir die klingonischen Raider verbessern wollen. Heute erfahrt ihr von mir weitere Details zu diesen Verbesserungen und welche Schiffe überarbeitet werden.

Die Raider werden in drei Punkten verbessert: Flankenangriffe, größere Hüllenstärke und verbesserte Überfall-Fähigkeiten. Wir nehmen diese Änderungen vor, da wir bisher nicht das Gefühl hatten, dass die Raider ihrer angedachten Rolle als lautlose Assassinen entsprachen. Zwar haben die Raider eine Tarnvorrichtung, jedoch fehlte uns der Aspekt des „Assassinen“. Diesen Teil wollten wir stärker hervorheben, indem wir die Art, wie Initialschaden ausgeteilt wird, überarbeiten.

Raider-Flankierung

Wie im Blog über den Breen-Raider bereits angekündigt, teilt der Raider +25% zusätzlichen Schaden aus, wenn er ein gegnerisches Schiff am Heck trifft. So kann der Raider seine hohe Impulsgeschwindigkeit und seinen kleinen Wendekreis dazu einsetzen, dem Gegner noch mehr Schaden zuzufügen. Dies erfordert natürlich ein wenig taktisches Geschick und vielleicht auch Glück, um dem Gegner achtern viele Treffer zuzufügen, jedoch hat dieser zusätzliche Bonusschaden das Potenzial, die geringere Anzahl an Waffenplätzen beim Raider mehr als auszugleichen.

Es sollte allerdings erwähnt werden, dass dieser Bonusschaden im Kampf gegen andere Spieler stark reduziert wird und externe Schadensquellen wie Minen, Skorpion-Jäger-Einsatzgeräte, Gravitationsquellen oder Tykenspalte keinen Bonusschaden erhalten. Bonusschaden erhalten hingegen alle Energiewaffen, Torpedos (außer Torpedos, die Minen auslegen) und andere Angriffsfähigkeiten wie Traktorstrahl und Photonische Schockwelle.

Verbesserte Hülle

Klingonische Raider haben zwar eine geringe Hüllen- und Schildstärke, dafür aber universale Brückenoffiziersplätze sowie verbesserte Impulsgeschwindigkeit und einen kleineren Wendekreis. Allerdings erschienen uns die Einbußen bei der Hüllenstärke doch etwas zu groß. Um dies zu beheben, werden wir die Hüllenstärke um ca. 10% verbessern. Somit werden die Raider weniger im Nachteil sein, wenn sie andere Schiffe, wie zum Beispiel einen Raptor, angreifen. Auch das Risiko, im getarnten Zustand Schaden zu erleiden, ist nun im Vergleich zu den Vorteilen des Raiders besser ausbalanciert.

Erhöhter Hinterhaltsschaden

Um das Verhältnis zwischen Risiko und Belohnung bei getarnten Angriffen noch weiter auszubalancieren, haben wir dem Hinterhaltsschaden einen kleinen Bonus gegeben. Wenn sich also ein klingonischer Raider enttarnt, erhält er (für eine kurze Zeit) mehr Bonusschaden als vorher.

F&A

F: Welche Raider werden davon profitieren?

A: Unten seht ihr eine Liste aller klingonischen Raider, die verändert werden:

B’Rolth-Bird-of-Prey
Qaw’Dun-Bird-of-Prey
QunDun-Bird-of-Prey
Norgh-Bird-of-Prey
Ning’tao-Bird-of-Prey
Ch’Tang-Bird-of-Prey
Ki’Tang-Bird-of-Prey
Hegh’ta-Bird-of-Prey
B’rel-Bird-of-Prey – Nachrüstung
Flotte: B’rel-Bird-of-Prey – Nachrüstung
HoH’SuS-Bird-of-Prey
Flotte: HoH’SuS-Bird-of-Prey
Flotte: Norgh-Bird-of-Prey – Nachrüstung

F: Warum steht der Aquarius-Zerstörer nicht auf der Liste?

A: Viele Spieler rechnen den Aquarius zu den Raidern. Zwar teilt er einige Gemeinsamkeiten, wie universale Brückenoffiziersplätze, 4/2 Waffenplätze und eine reduzierte Hüllenstärke, jedoch hat er keine Tarnvorrichtung. Der Aquarius war auch nie als Teil der Raider-Klasse gedacht, sondern wird den Eskortschiffen bzw. Zerstörern zugerechnet. Ob er seine Rolle in dieser Klasse erfüllt, steht wiederum auf einem anderen Blatt. Ich denke, viele von uns sind der Meinung, dass dem nicht so ist. Allerdings gibt es aktuelle keine Pläne, dieses spezifische Schiff zu überarbeiten.

F: Warum steht der schwere Plesh-Brek-Raider der Breen nicht auf der Liste?

A: Der Breen-Raider verfügte bei seiner Veröffentlichung bereits über die oben genannten Überarbeitungen, mit der Ausnahme des Hinterhaltsbonus, da er keine Tarnvorrichtung hat. Der Plesh-Brek war der Prototyp für die Verbesserungen, die nun den anderen Raidern zugute kommen.

Wir hoffen, dass euch diese Verbesserungen der Raider-Klasse gefallen!

Phil „Gorngonzolla“ Zeleski
Systems Designer
Star Trek Online

Quelle: Startrekonline.com

    

Ersten Kommentar schreiben

Antworten