Staffel 9 Dev-Blog #7

Neugestaltung der Kits

Wir wollten uns bei dieser Überarbeitung einen Gegenstand vorzunehmen, der bisher nicht viel Aufmerksamkeit erhalten hat und ihn mit mehr Anpassungsmöglichkeiten ausstatten. Kits beinhalten alles Zusätzliche, was euer Charakter auf eine Außenmission mitnimmt. Die meisten Spieler haben irgendwann mal ein Kit ausgewählt und es für den Rest der Spielzeit behalten, ohne je wieder über die Kit-Fertigkeiten nachzudenken. Aber dies passte nicht wirklich zu der Idee, „stets das richtige Werkzeug zur Hand zu haben“. Um dies zu ändern, haben wir ein brandneues modulares System entwickelt! Ihr nehmt euch einen Kit-Gürtel, der Plätze für Fertigkeiten besitzt und rüstet ihn dann mit den Kit-Modulen aus, die ihr verwenden möchtet.

Alles wird neu

Mit Staffel 9 werden im gesamten Spiel neue Kit-Gürtel und -Module verfügbar sein. Feinde, die ihr auf Bodenkarten besiegt, können Kit-Gegenstände fallenlassen und die Läden eurer Flottensternenbasis werden neue modulare Kits anbieten. Wenn ihr bereits ein Flotten-Kit über das alte System erarbeitet habe, dann macht euch keine Gedanken – ihr könnt es ohne zusätzliche Kosten gegen ein neues Modell eintauschen. Weiße Kit-Gürtel und -Module können bei Händlern mit Credits erworben werden, während grüne und blaue Kit-Gürtel und -Module über das Wiederholen von Episoden oder aus dem Dilithiumladen erhalten werden können.

Wie funktionieren sie?

Alle neuen Kit-Gürtel enthalten Plätze für Kit-Module. Jede Karriere verfügt über 2 Spezialisierungen. Wissenschaftler: Forschung und Medizin, Techniker: Herstellung und Mechanik, Taktiker: Strategie und Angriff.

Kit-Gürtel Mark 1 besitzen nur 1 Modulplatz, während Kit-Gürtel Mark 12 über ganze 5 Modulplätze verfügen. Außerdem unterscheiden sich die möglichen Plätze der Kits – einige sind sehr spezialisiert, während andere eher ausgeglichen sind. Einige Kits verfügen sogar über einen seltenen „Dual-Platz“, womit beispielsweise ein wissenschaftlicher Modulplatz mit Forschung- oder Medizin-Modulen ausgerüstet werden kann.

Sobald ein Modul in einen Kit-Gürtel eingesetzt und der Gürtel ausgerüstet wurde, habt ihr auf Bodenkarten stets Zugriff auf die ausgewählten Fertigkeiten. Kit-Module können kostenlos und jederzeit verändert werden, solange ihr außerhalb des Kampfes seid. Das Ausrüsten eines neuen Moduls löst eine kurze Abklingzeit für diese Fertigkeit aus, um das Ausnutzen von Kit-Wechseln zu unterbinden.

Es ist uns wichtig, dass Spieler, die das alte System bevorzugen, Star Trek Online weiterhin auf ihre gewohnte Weise spielen können. Die alten Kits werden weiterhin funktionieren – wenn ihr an ihnen festhalten wollt, dann könnt ihr dies tun. Aber vielleicht solltet ihr ein neues Kit ausprobieren – sie gewähren Boni auf Klassenfähigkeiten und Gürtel Mk XI und XII verfügen über 5 Modulplätze, was sie sehr lukrativ macht.

Eine wichtige Anmerkung zum neuen System: alte Kits verfügten nie über alle Rang-III-Fertigkeiten, aber die neuen Kits können mit allen sehr seltenen (vergleichbar mit Rang-III-Fertigkeiten) Modulen ausgerüstet werden. Das bedeutet, dass Spieler, die das neue Kit-System verwenden, ihre alten Leistungen übertreffen werden, da die Module bessere Fertigkeiten enthalten können.

Einen Gürtel zusammenstellen

Der beste Aspekt dieser Überarbeitung ist, dass das System leicht erweiterbar ist. Wenn uns eine neue Fertigkeit einfällt, dann erstellen wir einfach neue Module und überlassen es den Spielern, ob sie sie verwenden möchten. Genauso könnten wir ein universales Modul als Belohnung entwickeln, das eine Fertigkeit für jede Klasse ausrüsten kann. Wir haben viele Pläne für kommende Erweiterungen dieses Systems und hoffen, dass ihr euch auf die Vielfalt der Anpassungsmöglichkeiten für euren persönlichen Spielstil freut.

Kit-Gürtel

All diese Änderungen des Kits-Systems hatten auch einige Konsequenzen für die Benutzeroberfläche. Ein einfacher Gegenstandsplatz in eurem Charaktermenü würde nicht länger ausreichen – und mit neuen Kit-Gürteln und -Modulen war eine neue visuelle Sprache nötig, um all diese neuen Gegenstände von den alten Kits zu unterscheiden.

Da die alten Kits im Spiel bestehen bleiben, war es wichtig, die neuen „Kit-Gürtel“ mit neuen Symbolen zu versehen, um sie nicht mit den alten Kits zu verwechseln.

Wie immer wollten wir diese Symbole an die vertrauten Star-Trek-Stile anpassen, damit ihre Typen einfach und schnell zu unterscheiden sind. Ein Blick auf den Gegenstand wird euch verraten, ob es sich um einen Kit-Gürtel (der Rahmen zeigt, wie viele Modulplätze dieser Gürtel besitzt) und an der Form und Farbe des Gegenstandes erkennt ihr, um welche Art von Kit es sich handelt: Wissenschaft, Technik oder Taktik. Das Symbol wird euch sogar zeigen, ob das Kit hinsichtlich seiner Modulplätze sehr spezialisiert oder eher ausgeglichen ist.

Kit-Module

Mit den Kit-Gürteln gibt es auch neue Kit-Module, die ihr für eure Bodenfertigkeiten ausrüsten müsst. Diese Symbole zeigen den Modulplatz, in den sie passen, die Fertigkeit, die sie euch gewähren, ihre Seltenheit und ihre Stufe.

Modulgegenstände sind in der Farbe ihrer Karriere und Spezialisierung gehalten. Jede Spezialisierung besitzt auch ein kleines Symbol, das oben links im Modulplatz und dem Kit angezeigt wird. Die Spezialisierung eines Modulplatzes oder Modulgegenstands wird auch im Tooltip beschrieben. Einige Modulplätze akzeptieren Module aus beiden Spezialisierungen einer Karriere und zeigen entsprechend beide Symbole an.

Euer Kit bestücken

Wie bereits erwähnt, funktionieren die neuen Kit-Gürtel etwas anders als die alten Kits. Um eure Bodenfertigkeiten zu erhalten, müsst ihr Kit-Module auswählen, die ihr in euren Gürtel ausrüstet. Ihr könnt dies mit dem neuen Kit-UI auf mehren Wegen tun. Rüstet zu allererst im Charaktermenü euren Kit-Gürtel in den Kit-Platz aus (doppelklickt den Kit-Gürtel, zieht es in den Kit-Platz oder klickt den leeren Kit-Platz und verwendet Quick-Equip).

Ihr werdet eine Reihe neuer Plätze neben dem Kit sehen. Dies sind die Modulplätze. Die Symbole der Plätze zeigen die möglichen Kitmodule die Plätze an. Um eurem Kit-Gürtel ein neues Modul hinzuzufügen, doppelklickt es im Inventar und es wird in den passenden Platz, falls verfügbar, ausgerüstet.

Außerdem könnt ihr die Kit-Module, wie jeden anderen Gegenstand, in einen passenden Platz ziehen. Zu guter Letzt könnt ihr auch den Platz selbst anklicken und Quick-Equip verwenden, um euch ein verfügbares Kit-Modul aus der Liste auszusuchen.

Wie ihr seht, verhält sich das Ausrüsten von Kit-Modulen wie bei allen anderen Gegenständen für euren Charakter oder euer Schiff. Wir hoffen, dass die leichte Verwendung und die neuen Anpassungsmöglichkeiten der Kits einen reibungslosen Übergang zu neuen spannenden Spieloptionen für Bodenkämpfe in Star Trek Online bieten.

Jeff „AdjudicatorHawk“ Hamilton, Systems Designer
Thomas „TheCrypticCat“ Marrone, UI Artist
Star Trek Online

Staffel 9 Dev-Blog Index

Quelle: Startrekonline.com