Star Trek Online Rebirth

Hallo zusammen,

Ihr erinnert euch vielleicht noch als ZeroniusRex an mich, einer der Producer von Star Trek Online.

Als wir Star Trek Online im Jahr 2010 veröffentlichten, hatten wir keine Ahnung, wie groß wir werden würden. Wir hatten große Ziele und wir freuen uns, diese Ziele erreicht und sogar übertroffen zu haben. Damals war ich in der QA-Abteilung, einer der Peons in Sektor 7G. Als Tester habe ich eine Menge Zeit im Spiel verbracht – Ich habe als einer der ersten das komplette Spiel als Techniker in einem Kreuzer durchgespielt. Aber als Producer spiele ich sogar noch mehr. Und wie viele andere Spieler auch, sehne ich mich nach diesen ruhigen Tagen.

Es kommt für jedes MMO, das berühmt wird und sich im Laufe seines Erfolgs ändert, eine Zeit, in der es wieder zu den Anfängen zurückkehrt. Für uns ist diese Zeit nun gekommen. Nach über 5 Jahren und zahllosen Updates, wird Holodeck in den Ruhestand gehen. Das alte Mädchen hat gute Dienste geleistet, aber sie ist müde, und es ist Zeit für einen Neuanfang.

Wir freuen uns, die Wiedergeburt von STO auf Redshirt bekanntzugeben! Aber macht euch keine Sorgen – wir haben eure Bitten erhört und wir werden sie erfüllen. Mit dem heutigen Tag werden wir alle gemeinsam noch einmal von vorn beginnen. Der Redshirt-Server wird neu aufgesetzt und mit dem gleichen Build, mit dem das Spiel veröffentlicht wurde, neu gestartet. Wir heißen alle, die nach einer Rückkehr zu den guten, alten Zeiten trachten, herzlich willkommen. Und auch jene, die noch nie ein jungfräuliches Star-Trek-Online erleben durften, sind herzlich willkommen.

Wie Zephram Cochrane einst sagte: „Gut gemacht, Schwein. Gut gemacht.“

Maria „Zero“ Rosseau
Producer
Star Trek Online: Rebirth

Zur Diskussion im Forum

Quelle: Startrekonline.com