STO Patch Notes 24.09.2015

Allgemein:

Foundry: Fehlende Laufstege zur Karte „Uraltes Iconia 02“ hinzugefügt.
Fehler behoben, durch den das UI gelegentlich zu Spielabstürzen führte.
Flottenforschungslabor:

Fehler behoben, durch den das Projekt „Personen-Transwarptransporter bauen“ nicht für Flotten verfügbar war, die zuerst das Upgrade „Forschungsstation: Transwarp“ abgeschlossen hatten.
Fehler beim Krenim-Brückenoffiziershändler behoben, damit er nun Entwicklungsstufe 3 voraussetzt, um einkaufen zu können.

Iconianisches Outfit:

Iconianerweste – Arme sollten nun bei Remanern angezeigt werden.
Iconianerweste – Lang wurde exklusiv zur Kategorie „Panzerung – Iconianer“ verschoben, um Clipping-Probleme mit bestehenden Kategorien zu vermeiden.
Iconianische Handgelenk-, Gürtel- und Zubehörteile wurden überarbeitet, um in weiteren Kategorien verfügbar zu sein.

Bergarbeiterweste: Weibliche Arme und Oberkörper sollten nun korrekt angezeigt werden.
Clipping-Fehler behoben, der auftrat, wenn die Teile der Prometheus getrennt waren.
Die Lippen von Uralten Herolden bewegen sich nun in den Zwischensequenzen.
Textfehler bei Romulanischen Delta-Rekruten behoben, der besagte „Schließen Sie die Hälfte aller Föderationshandlungsstränge ab“, anstatt „Schließen Sie die Hälfte aller Handlungsstränge der Romulaner ab“.
Das XP-Wochenende, ursprünglich für den 24. September geplant, wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Bekannte Probleme:

Die tägliche F&E-Mission für Kanonen gewährt fälschlicherweise Argonitgas.
Einige Spieler können den Breen-Chel-Grett und den Dyson-Forschungszerstörer nicht erneut einfordern.

Quelle: Startrekonline.com