Terrestrische Xindi-Verschlusskiste

Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Ressourcen der Xindi-Aquarianer und der Xindi-Reptilianer den großen Fraktionen des Alpha- und Beta-Quadranten zur Verfügung gestellt. Ein Versuch, der Bedrohung durch die Elachi, Voth und Undinen entgegenzuwirken. Trotz der vielversprechenden Unterstützung des Xindi-Rates hielten sich andere mit der Beteiligung an einem Krieg zurück. Sie bevorzugten die Isolation und Abgeschiedenheit der Delphischen Ausdehnung.

Aber nun haben sich die Herolde der Iconianer offenbart und ein allumfassender Krieg scheint unausweichlich. Nicht einmal die Tiefen der Delphischen Ausdehnung scheinen vor der Invasion der Herolde sicher zu sein. Ihre Portale wurden bereits gesichtet und bedrohen die Sicherheit der Xindi-Spezies.

Im Angesicht dieser Angriffe wurden die restlichen Spezies des Xindi-Rates überzeugt, ihre beträchtlichen Ressourcen ebenfalls zur Verfügung zu stellen. Ihre neuesten Schiffe und experimentellen Waffen können nun gegen die Dämonen der Luft und Finsternis eingesetzt werden.

Endlich sind die fünf Xindi-Spezies vereint. Zusammen mit den besten Captains der Sternenflotte, der Klingonischen Verteidigungsstreitmacht und der Romulanischen Republik werden sie der Bedrohung durch die Iconianer entgegentreten.

Um mögliche Verwirrungen durch eine zweite „Xindi-Verschlusskiste“ auszuschließen, wird die bestehende „Xindi-Verschlusskiste“ wegen ihrer Beziehung zu den Aquarianern und Reptilianern in „Amphibische Xindi-Verschlusskiste“ umbenannt. Die neue Verschlusskiste, die mit Staffel 10 eingeführt wird, heißt „Terrestrische Xindi-Verschlusskiste“, da sie Ideen und Konzepte der landlebenden Primaten, Arboreale und Insektoiden enthält.

Seit der Einführung der Amphibischen Verschlusskiste wussten wir, dass auch die restlichen Xindi-Spezies in Star Trek Online auftauchen müssen. Aber so viel Referenzmaterial war einfach zu viel für eine einzige Verschlusskiste. Die Aufteilung in zwei verschiedene Kisten war einfach notwendig, um ihren atemberaubenden Schiffen die entsprechende Aufmerksamkeit zu schenken.

Nach den derzeitigen Ereignissen in Star Trek Online war der Xindi-Rat geteilter Meinung, ob man den großen Fraktionen im Krieg gegen verschiedene Feinde helfen sollte. Die Aquarianer und Reptilianer waren die ersten, die Unterstützung anboten, um die Undinen abzuwehren. Da nun bekannt ist, was für eine Gefahr die Iconianer darstellen, haben die restlichen Mitglieder des Rates sich endlich entschlossen, ihre Isolation zu beenden und der Föderation, den Klingonen und den Romulanern zur Seite zu stehen.

Beim Öffnen der neuen Terrestrischen Xindi-Verschlusskiste könnt ihr ein Schweres Xindi-Insektoid-Olean-Trägereskortschiff [K6]Dieses Schiff besitzt das Grafikdesign der Insektoid-Raumschiffe aus den Enterprise-Episoden. Aber die Insektoiden haben ihre Schiffe über die Jahre hinweg angepasst und folgen dem Vorbild der Primaten und Aquarianer, um größere und mächtigere Raumschiffe zu bauen. Die Anpassung des Designs erlaubt diesem Schiff nun, eine Jägerstaffel zu beherbergen, ohne an Manövrierfähigkeit oder Feuerkraft einzubüßen.

Das Schwere Olean-Trägereskortschiff besitzt zwei Spezialistenplätze, 1 Lieutenant (Taktik/Pilot) und 1 Lieutenant Commander (Wissenschaft/Führung) sowie eine Staffel widerstandsfähiger Xindi-Insektoid-Castroi-Jäger. Zusätzlich zu diesen Features besitzt es auch die Universalkonsole Inkubator für Infektiöse Biomaterie, welche die Hülle und Manövrierfähigkeit mehrerer Feinde beeinträchtigen kann.

Der Abschluss der Raumschiffmeisterschaft des Schweren Xindi-Insektoid-Olean-Trägereskortschiffs [K6] schaltet folgende Raumschiffeigenschaft frei:

Gedankengremium

Pro Verbündeten innerhalb von 10km erhaltet ihr einen Bonus auf Verteidigung und Schadenswiderstand.
Max. 10 Stapel, gilt aber auch für Hangarschiffe.

In der Zwischenzeit wurde im Lobi-Laden der Xindi-Primaten-Ateleth-Dreadnought-Kreuzer [K6] hinzugefügt, der sicherlich ein heißbegehrter Preis sein wird. Technisch als Dreadnought-Kreuzer klassifiziert, ist dieses Schiff kleiner und wendiger als andere Schiffe seiner Klasse, ohne dabei seine offensiven oder unterstützenden Fähigkeiten zu verlieren.

Der Ateleth bietet zwei Spezialistenplätze: 1 Lieutenant (Technik/Spionage) und 1 Lieutenant Commander (Beliebig/Führung) sowie ein Hangardeck mit einer Staffel beweglicher Schwerer Xindi-Primaten-Nusuti-Jäger. Außerdem befindet sich auf dem Schiff die Universalkonsole Kemocit-Subraumeinsatz, die einen Subraumwirbel öffnet, durch den viele hochexplosive Strahlungsprojektile auf nahe Gegner abgefeuert werden.

Der Abschluss der Raumschiffmeisterschaft des Xindi-Primaten-Dreadnought-Kreuzers [K6] schaltet folgende Raumschiffeigenschaft frei:

Superwaffen-Einfallsreichtum

Gewährt beim Aktivieren von Strahlenbank: Überladung eine kostenlose Ladung Strahlenbank: Überladung I.
Kann nur einmal alle 30 Sekunden ausgelöst werden.

Da diese neuen Konsolen auf den bestehenden Xindi-Schiffen der Amphibischen Xindi-Verschlusskiste ausgerüstet werden können, wurden sowohl der Inkubator für Infektiöse Biomaterie als auch der Kemocit-Subraumeinsatz zum Xindi-Konsolenset hinzugefügt, das bereits aus dem Kaskadenresonanzkatalysator und der Xindi-Waffenplattform besteht. Es gibt neue Setboni, wie eine 20% schnellere Feuerrate für Hangarschiffe, wenn drei dieser Konsolen ausgerüstet sind. Das Ausrüsten aller vier Konsolen gewährt eine große Verringerung der Abklingzeiten für alle Konsolen des Sets, wenn eine von ihnen eingesetzt wird.

Zusätzlich zu diesen Klasse-6-Raumschiffen bieten wir auch ein Klasse-5-Raumschiff – den Malon-Schlachtkreuzer. Auch wenn dieses Schiff ein Schlachtkreuzer ist, konzentriert sich auf Überlebensfähigkeit und Nützlichkeit. Es kann mit einem Schiffsupgrade zu K5-U aufgewertet werden.

(Vollständige Beschreibungen und Daten der einzelnen Schiffe werden in einem separaten Dev-Blog erscheinen.)

Zum allerersten Mal in einer Verschlusskiste und um den Erfolg der kürzlichen Überarbeitung des Brückenoffizierstrainings zu feiern, bieten wir eine Auswahl an neuen Xindi-Lehrbüchern, die euren Brückenoffizieren neue Technik-, Wissenschafts- oder Taktikfertigkeiten beibringen können. All diese neuen Fertigkeiten besitzen drei verschiedene Ränge (I = Fr, II = Lt, III = LtC) und benötigen keine Spezialisten/Hybrid-Plätze oder -Offiziere, um sie einsetzen zu können.

Technik:

Versagen der strukturellen Integrität

Zermürbt die Hülle eines Gegners, indem Physischer Schaden über Zeit verursacht und der Physische und Kinetische Schadenswiderstand geschwächt wird.

Wissenschaft:

Subraumwirbel

Ruft eine schädigende Anomalie in der Nähe eures Ziels herbei.
Kann ein zweites Mal aktiviert werden, um direkt zum Subraumwirbel zu reisen, wodurch der Wirbel unverzüglich zusammenbricht.

Taktisch:

Kemocit-ummantelte Waffensysteme

Verstärkt eure Waffen, um ihnen eine Chance auf AoE-Strahlungsschaden zu gewähren.
Gegner, die vom Strahlungsschaden getroffen werden, erleiden einen kurzen Schadenswiderstandsdebuff.
Energiewaffen besitzen eine geringe Chance, aber Projektile lösen den Effekt immer aus.

Es gibt neue Genetische Sequenzierer (Eigenschaftsfreischaltungen) in dieser Verschlusskiste, die von den Xindi-Insektoiden inspiriert wurden. Jedes der folgenden vier (4) Eigenschaftspakete wird neue Möglichkeiten freischalten:

Hive-Bewusstsein (Boden)

1% Bonusschaden pro Teammitglied innerhalb von 20m
Bonus wird verdoppelt, wenn das Teammitglied ebenfalls „Hive-Bewusstsein“ verwendet

Häutung (Boden)

Nach dem Erleiden einer mittleren Schadensmenge werden automatisch eine starke Heilung über Zeit und ein Schadenswiderstandsbonus ausgelöst.
Kann nur einmal alle 30 Sekunden ausgelöst werden.

Augen des Schwarms (Raum)

+50 Wahrnehmung und +2% Genauigkeit pro aktivem Hangarschiff
Max. 5 Stapel

Ablative Hülle (Raum)

Nach dem Erleiden einer mittleren Schadensmenge werden automatisch eine starke Heilung über Zeit und ein Schadenswiderstandsbonus ausgelöst.
Kann nur einmal alle 30 Sekunden ausgelöst werden.

Weitere Prototyp-Kitmodule wurden von talentierten Xindi-Forschern hergestellt, um neue strategische Optionen für Bodenkämpfe zur Verfügung zu stellen. Das Öffnen eines Xindi-Prototyp-Modulpakets wird euch ein Kitmodul für euren Beruf und euer Level gewähren.

TECHNIK: Skarabäuspanzerung (Mechanikkitmodul)

Massiver Schadenswiderstand und Schildregeneration
Der Effekt ist Ablativ: Wenn ihr Schaden erleidet, verringert sich das Ausmaß beider Effekte

WISSENSCHAFT: Beschwichtigende Pheromone (Forscherkitmodul)

Verringert den ausgeteilten Schaden und die Bewegungsgeschwindigkeit des anvisierten Feindes und verwirrt ihn.
NSCs unter diesem Effekt „vergessen“ über Zeit die Bedrohung von allen Quellen.

TAKTIK: Flugbahnverdrehung (Strategisches Kitmodul)

Für einige Sekunden verursachen alle Waffenangriffe Flankierungsschaden, unabhängig davon, aus welchem Winkel sie abgefeuert werden.

Einige Mitglieder der Xindi-Spezies haben beschlossen, dass Waffen, Technologie und Schiffe noch nicht genug für ihren persönlichen Ehrenkodex sind. Daher bieten sie sich als Dienstoffiziere auf euren Schiffen an. Jeder Xindi-Strategiespezialist gewährt mächtige, neue Aktive Fertigkeiten. Alle sind von Qualität Sehr selten und enthalten die besondere Eigenschaft „Entschlossenheit“.

Der letzte neue Preis aus der Terrestrischen Xindi-Verschlusskiste sind die Plasma-Biomaterie-Waffen. Diese spezielle Form von Plasmaenergie wird von der gleichen biologischen Energie gespeist wie die Phasen-Biomaterie, verhält sich aber anders. Der Energiestrahl besitzt eine Chance, beim Einschlag seine Bindekräfte zu verlieren und einen Strom schädigender Plasmaenergie im Gebiet zu verteilen, die betroffene Ziele in Brand steckt und es verlangsamt.

Plasma-Biomaterie-Bodenwaffen sind im Stil der Xindi gebaut und gleichen den Waffen ihrer Bodensoldaten. Diese Waffen werden drei komplett neue sekundäre Feuermodi besitzen:

Schnelle Biomaterie-Nadelpistolen besitzen einen sekundären Feuermodus, der ein einzelnes Ziel mit einem Strahl aus kleinen Nadeln übersäht.
Biomaterie-Stoßgewehre bedecken den Boden unter eurem Ziel mit ätzender Biomaterie, die Schaden verursacht und alle Gegner im Gebiet verlangsamt.
Biomaterie-Sprenggewehre schießen mit ihrem sekundären Feuermodus einen Biomaterie-Stoß auf das Ziel und werfen so alle nahen Gegner um.

Weitere Plasma-Biomaterie-Waffen sind im Lobi-Kristallladen erhältlich. Sie sind im neuen Raumset Verteidigungspakt des Rates enthalten, das aus folgenden drei Ausrüstungsteilen besteht:

Plasma-Biomaterie-Auto-Geschützturm

Diese spezielle Waffe feuert mit jedem Schuss einen weiteren Schuss auf ein zufälliges Ziel innerhalb von 5km ab.
Dieser Extra-Schuss kostet keine Waffenenergie und kann außerdem den Plasma-Biomaterie-Proc auslösen, zusätzlich zu allen Waffenverstärkungen, die ihr derzeit aktiv habt.

Plasma-Biomaterie-Torpedo

Dieser Energietorpedowerfer feuert einen massiven Ball aus Plasmaenergie ab, der anvisiert werden kann. Allerdings mit dem Unterschied, dass dieser beim Einschlag Plasmaschaden statt Kinetischen Schaden verursacht.
Im Gegensatz zu den meisten Torpedowerfern wird dieser durch Fähigkeiten und Gegenstände verstärkt, die Plasmaschaden verbessern.

Konsole – Universal – Brutstätten-Steuereinheit

Verbessert Hüllenintegrität und Widerstand gegen alle Kontrollwirkungen (Halten, Betäuben, Zurückstoßen etc.)
+2 max. Energie für alle Subsysteme (stapelt sich nicht mit anderen Max-Erhöhungen)

Das Ausrüsten von mehreren Teilen dieses Sets gewährt außerdem mächtige Setboni.

Weiterhin erhaltet ihr die Möglichkeit, euch in die feinsten Roben des Xindi-Primaten-Rates zu werfen. Der Kauf des Xindi-Primaten-Anzugs schaltet ein Kostüm frei, ähnlich dem von Degra und seinen Gefolgsleuten während der Xindi-Krise des 22. Jahrhunderts. Manche Kleider kommen eben nie aus der Mode.

Die Terrestrische Xindi-Verschlusskiste enthält außerdem Volle F&E-Pakete und die Minipakete, wie sie auch schon in vielen früheren Verschlusskisten enthalten waren. Diese wertvollen Preise machen die Arbeit im F&E-System deutlich leichter, indem sie euch mit einer Vielzahl an schwer erhältlichen Materialien und Katalysatoren unterstützen.

Diese Kiste gewährt die Standard-Belohnungen, es wurden keine neuen Belohnungen hinzugefügt. Die Liste möglicher Boosts:

25.000 Flottencredit-Bonusguthaben
5.000 Flottencredit-Bonusguthaben
10.000 AXP-Bonusguthaben
2.000 AXP-Bonusguthaben
100 Flottenmarken-Bonusguthaben
500 Rufmarken-Bonusguthaben
100 Rufmarken-Bonusguthaben
Dilithiumabbau-Anspruchspaket: VIP-Kunde
Dilithiumabbau-Anspruchspaket: Bevorzugter Kunde
Großer F&E-Erfahrungsbonuspool
Kleiner F&E-Erfahrungsbonuspool

Die Terrestrische Xindi-Verschlusskiste und die neuen Angebote im Lobi-Kristalladen werden mit der Veröffentlichung von Staffel 10 am 21. April 2015 gegen etwa 19:00 Uhr MESZ erhältlich sein.

Zur Diskussion im Forum

Klickt hier, um mehr über Delta Rising, unsere free-to-play Erweiterung für Star Trek Online, zu erfahren. Erkundet den Delta-Quadranten und trefft alte Freunde und Feinde der Voyager wieder, die sie auf ihrer Rückkehr aus einer fernen Galaxie zur Erde und zur Föderation mitgebracht hat. Bereitet euch und eure Crew jetzt mit einem Delta-Einsatzpaket vor! Klickt oben auf das Logo, um mehr darüber zu erfahren.

Klickt „Gefällt mir“ auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitch für unsere Livestreams! Und, abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Videos von Star Trek Online.

Quelle: Startrekonline.com