Vorgestellt: Vesta-Reihe

Multimissions-Forschungsschiffe

Die Föderations-Forschungsschiffe der Vesta-Reihe sind die vielseitigsten Schiffe, die es im Spiel gibt. Lest mehr darüber und holt sie euch noch heute aus dem C-Store.

Multimissions-Forschungsschiffe: Sternenschiffpaket der Vesta-Reihe (5.000 ZEN)
(Klasse 5 – Im C-Store verfügbar)

Dieses Paket enthält den Beobachtungs-Multimissions-Entdecker: Vesta-Klasse, den Aufklärungs-Multimissions-Entdecker: Aventine-Klasse und den Strategischen Multimissions-Entdecker: Rademaker-Klasse. Schaltet alle drei Schiffe zum Preis von zweien frei!

Neben einer speziellen einzigartigen Konsole für jedes Schiff (Details folgen), besitzen Multimissions-Forschungsschiffe eine durch Hilfsenergie versorgte schwere Dual-Phaserkanone. Diese Kanone verwendet Hilfs- statt Waffenenergie. Die Schiffe besitzen Sensorenanalyse, Zielen auf Subsysteme, einen Hangar mit einer Staffel Danube-Runabouts (es können auch andere Hangarschiffe ausgerüstet werden) und es ist das einzige Forschungsschiff, das Dual- oder schwere Dual-Kanonen verwenden kann.

HINWEIS: Spieler, die mehrere Multimissions-Forschungsschiffe oder das 3er Schiffspaket im C-Store erwerben, erhalten Universalkonsolen, die auf allen 3 Schiffen dieser Reihe verwendet werden können. Diese Konsolen gewähren einzigartige Setboni, wenn sie zusammen ausgerüstet werden. Details zu diesem Setbonus stehen weiter unten.

Mehrzweck-Überwachungsforschungsschiff: Vesta-Klasse (2.500 ZEN)
(Klasse 5 – Im C-Store verfügbar)

Der Beobachtungs-Multimissions-Entdecker: Vesta-Klasse besitzt einen universalen Synchronisierten Fermion-Transceiver. Diese Konsole erzeugt ein Fermion-Feld um euer Schiff herum, das die Hülle und Schilde von euch und euren Verbündeten wiederherstellt und einen Buff auf Partikelgeneratoren gewährt. Neben den Grundwerten aller Schiffe der Vesta-Reihe, erhält dieses Schiff +15 Energie auf Hilfssysteme und verfügt über 3 taktische, 2 technische und 5 wissenschaftliche Konsolenplätze.

Der Aufklärungs-Multimissions-Entdecker: Aventine-Klasse (2.500 ZEN)
(Klasse 5 – Im C-Store verfügbar)


Der Aufklärungs-Multimissions-Entdecker: Aventine-Klasse besitzt eine universale Quantenfeldfokus-Steuerung. Diese Konsole leitet Energie auf die Deflektorschüssel um und feuert einen hochintensiven Quantenfeldfokus-Phaser durch den Hauptdeflektor. Neben den Grundwerten aller Schiffe der Vesta-Reihe, erhält dieses Schiff +10 Energie auf Hilfssysteme, +5 Energie auf Waffensysteme und verfügt über 4 taktische, 2 technische und 4 wissenschaftliche Konsolenplätze.

Strategischer Multimissions-Entdecker: Rademaker-Klasse (2.500 ZEN)
(Klasse 5 – Im C-Store verfügbar)

Der Strategische Multimissions-Entdecker: Rademaker-Klasse besitzt ein Multidimensionales Wellenfunktionsanalyse-Modul. Diese Konsole erzeugt einen multidimensionalen Gravitonschild, der euch von Kontrolleffekten, wie Gravitationsquellen und Traktorstrahlen beschützt. Er kann auch nahe Ziele zurückstoßen und Schaden von Waffen, die kinetischen Schaden verursachen (z. B. Torpedos), reflektieren. Neben den Grundwerten aller Schiffe der Vesta-Reihe, erhält dieses Schiff +10 Energie auf Hilfssysteme, +5 Energie auf Schildsysteme und verfügt über 3 taktische, 4 technische und 4 wissenschaftliche Konsolenplätze.

Konsolen-Setbonus:

Spieler, die mehrere Multimissions-Forschungsschiffe oder das 3er Schiffspaket im C-Store erwerben, erhalten Universalkonsolen, die auf allen 3 Schiffen dieser Reihe verwendet werden können. Diese Konsolen gewähren einzigartige Setboni, wenn sie zusammen ausgerüstet werden.

Der 2-Teile-Setbonus, der Chroniton-integrierte Quanten-Slipstream, erhöht die Warp- und Wendegeschwindigkeit eures Slipstream-Antriebs und hält doppelt so lang wie der normale Slipstream.

Der 3-Teile-Setbonus, die Fokussierte Quantenschildblase, erzeugt einen perfekten Schild, der eure Schiffshülle unverwundbar macht, selbst gegenüber eurem eigenen Schaden (z. B. von Rammgeschwindigkeit). Allerdings können keine Waffen abgefeuert werden, wenn die Blase aktiv ist.

Ihr könnt in diesem Dev-Blog mehr über diese unglaublichen Schiffe lesen.

Diskutiert diesen Blog im Forum

thumbnail hidden

Quelle: Startrekonline.com