Wir feiern fünf Jahre!

Unsere 5-jährige Mission

Ich bin unglaublich stolz und fühle mich geehrt, die Feierlichkeiten zum 5. Jubiläum von Star Trek Online für eröffnet zu erklären. Diese großartige Reise wäre – neben der umfangreichen Arbeit des Entwicklerteams über die Jahre hinweg – ohne die fantastische, hingabevolle und gemeinschaftliche Community nicht möglich gewesen.

Das Wachstum und der Erfolg von STO über diesen Zeitraum ist ein extrem seltener Erfolg, den wir natürlich mit jedem in der Community und dem Entwicklerteam teilen wollen. Zusätzlich zu unserem jährlichen Jubiläum darf ich euch eine Vielzahl an Features, die dieser Release enthält, präsentieren.

Das Update zum 5. Jubiläum

Wir haben ein Update voller Features zusammengestellt, das aufregende neue Inhalte und eine Erweiterung bestehender Systeme beinhaltet, die das Spiel unterhaltsamer und spielerfreundlicher gestalten werden. Unsere 5-jährige Jubiläumsepisode mit Garrett Wang und Kim Rhodes schließt eine Geschichte, die in einer Star Trek: Voyager-Episode begann und in Delta Rising fortgesetzt wurde. Wir haben ein neues Jubiläumsereignis hinzugefügt, bei dem ihr Q austricksen müsst, um Omegapartikel zu stabilisieren, die er im ganzen Quadranten verteilt hat.

Unser Content Team hat den Geschichtsverlauf der romulanischen Föderation überarbeitet, vier neue Episoden hinzugefügt und die Story näher an die besondere Staffel der Romulaner und die Ereignisse in Legacy of Romulus angelehnt. Eine komplett neue Primärspezialisierung, Führung, gewährt euch mehr Auswahl, euren Primärbaum zu gestalten und verleiht dem System somit mehr Tiefe. Neben der neuen Spezialisierung erweitern Boden- und Brückenoffiziere des Typs Führung die Möglichkeiten im Boden- und Raumkampf.

Als Nächstes haben wir das Training für Brückenoffiziere komplett überholt, was den Einsatz von Brückenoffizieren grundlegend ändert und verbessert. Wir haben die Foundry mit einem neuen System bestückt, das eine zufällige Zusammenstellung der bestbewerten Foundry-Missionen für Startsysteme in jedem Sektor, die dies unterstützen, auflistet. Somit sind die besten Inhalte umgehend für jeden in dem entsprechenden Sektor einzusehen. Und zu guter Letzt wurde beinahe jedes Fähigkeitensymbol mit einer neuen Grafik versehen, um Lesbarkeit und Aussehen zu verbessern.

Dieser Release ist nur der erste von vielen in Star Trek Online und viele weitere werden in 2015 folgen. Nach dieser Auflistung an neuen Features möchte ich euch nun auf eine kleine Reise durch das letzte halbe Jahrzehnt mitnehmen und euch zeigen, wie weit STO gekommen ist.

Stetig ausweitende Galaxie

Über die letzten fünf Jahre hinweg hat Star Trek Online zwei komplette Erweiterungen und zwölf große Updates veröffentlicht. Wir als Team haben quasi jeden Stein umgedreht, um das Spiel voranzubringen und an die Veröffentlichung von neuen Inhalten anzupassen. Die Schauspieler und Trek-Stars Leonard Nimoy, Michael Dorn, Jeri Ryan, Garrett Wang, Ethan Phillips, Tim Russ, Robert Picardo, Denise Crosby, Chase Masterson, Kim Rhodes und Zachary Quinto haben dem Spiel ihre Stimme geliehen.

In Legacy of Romulus wurde die Romulanischen Republik eingeführt sowie die Klingonen erweitert, indem beide ein komplett fraktionsspezifisches Tutorial und episodischen Geschichtsverlauf erhielten. In Delta Rising wurde nicht nur der Delta-Quadrant eröffnet, die Levelbegrenzung wurde zudem von 50 auf 60 angehoben – das erste Mal seit Veröffentlichung des Spiels. Unser Team hat „The Foundry“ implementiert, die der Community erlaubt, eigene Geschichten im Star Trek-Universum zu erzählen und sie gleichermaßen mit Freunden wie Fremden zu teilen. Dieses mächtige Werkzeug hat besonders geschichtsträchtigem Gameplay unbegrenzte Möglichkeiten eröffnet und wir sind immer wieder aufs Neue überrascht, wie qualitativ hochwertig die erstellten Inhalte sind.

Wir haben den Bodenkampf komplett überarbeitet, indem dessen gesamte Geschwindigkeit und das Kampf-Feeling verbessert wurde, und ebenso die „Third Person Shooter“-Option eingebaut. Um das richtige Trek-Befehlserlebnis rüberzubringen, können Captains ihre Crew-Mitglieder auf Missionen schicken, von denen sie manchmal mit Belohnungen zurückkommen, manchmal blieb dabei leider auch ein Redshirt auf der Strecke. Wir haben Flotten extrem verbessert und Flottensternenbasen und andere Flotteneinrichtungen eingeführt, mit denen ihr end-game Erfahrung für Gruppen, flottenspezifisches Housing und Zugang zu mächtigen Gegenständen erhalten habt. In Form des Rufsystems haben wir ein echtes solo End-Game, das mächtige Ausrüstung gewährt, und das Spezialisierungssystem für besondere Fähigkeiten hinzugefügt.

Das Konzept von Episoden wurde in Form von vier besonderen Episoden auf das nächste Level angehoben, was die Messlatte bezüglich Qualität seither deutlich höhergelegt hat. Im Gegensatz zu unseren Standard-Episoden haben wir Abenteuer- und Kampfzonen hinzugefügt, was großflächige Action auf dem Boden und zu Luft garantiert. Das Herstellungssystem wurde komplett durch Forschung und Entwicklung ersetzt und ein Gegenstandsaufwertungssystem lässt euch entscheiden, was genau hergestellt oder aufgewertet werden soll. Das UI wurde benutzerfreundlicher gestaltet und so nah an den Star-Trek-Kanon angelehnt, wie nur möglich.

Diese Liste kommt nicht einmal nah an die aufregenden und spielveränderten Updates ran, die wir an STO alle vorgenommen haben, aber sie macht den Umfang an Features und Verbesserungen deutlich, die nach 5 Jahren Entwicklung durchlaufen wurden.

Unsere Mission geht weiter

Als Team streben wir danach, euch bei jedem Einloggen die aufregendste und packenste Star-Trek-Erfahrung bieten zu können, die es gibt. Das war bereits durchweg 2014 so und wird auch in 2015 und danach so bleiben. Wir haben für das nächste Jahr eine Vielzahl an Features und Updates auf dem Plan und werden mehr Inhalte, Systeme, Berühmtheiten einbauen und Anpassungen an bestehenden Inhalten vornehmen. Wir setzten Alles daran, das ultimative Trek-Erlebnis zu garantieren und ich freue mich, dass ihr mit auf diese Reise kommt. Lebt lang und in Frieden!

Stephen Ricossa Jr.

Lead Producer

Zur Diskussion im Forum

Quelle: Startrekonline.com