STO Patch Notes vom 20.02.2014

Allgemein:

Sidekicking besitzt nun eine unendliche Reichweite auf allen Karten.

Das bedeutet, dass die Sidekicking-Einstellungen weiterhin funktionieren, selbst wenn ihr weit weg von eurem Teammitglied auf derselben Karte seid.

Die Schwänze der Caitianer und Ferasaner sind nun auch in der Voth-Rüstung sichtbar.
Bei der Dyson-Jacke wurde die Option „kein Fell“ für weibliche Caitianer-Oberkörper entfernt.

Diese Option sollte nicht verfügbar sein.

Brückenoffiziere der Föderation verwenden bei ihren Dialogfenstern im Raum nun die Origin-Brückenhintergründe.

Einige von ihnen haben in den Episoden der Föderation den alten Brückenhintergrund verwendet.

Die Speziesvielfalt von Sicherheits-Fähnrichen der Sternenflotte wurde erhöht.
Es wurde ein Problem behoben, wodurch die Voyager gelegentlich in ihr nicht zugewiesenen Missionen auftauchte.
K’mtar verfügt nun über Sprachausgabe, wenn er die Mission in „Freund oder Feind“ vergibt.
Die Bauern auf den Ketha-Lowlands haben nun ihrem Geschlecht entsprechende Stimmen.
Die Stiefel der Dyson-Sphäre sind nun in der Stiefelkategorie „Eng“.

Schiffe:

Neue Schiffsmaterialien:

Alle Schiffe der Sternenflotte haben nun Zugriff auf eine überarbeitete Version des Materials „Typ 5“.

Diese wird für alle zukünftigen und derzeitigen Schiffe der Sternenflotte verfügbar sein.

Die folgenden Schiffe der Klingonen haben nun Zugriff auf das Material „Typ 3“:

B’Rotlh Bird-of-Prey
Qaw’Dun-Bird-of-Prey
Ning’tao-Bird-of-Prey
Hoh’Sus-Bird-of-Prey
Flotte: Hoh’Sus-Bird-of-Prey
Puyjaq-Raptor
SuQob-Raptor
K’t’inga-Schlachtkreuzer
Vor’Kang-Schlachtkreuzer
Bortasqu‘-Schlachtkreuzer
Korath-Zeit-Forschungsschiff
Schwerer Peghqu‘-Zerstörer
To’Duj-Jäger

Diese Materialoptionen sind kostenlos.
Wenn die Materialoption nicht verfügbar ist, muss das Schiff eventuell gelöscht und zurückgefordert werden.

Schiffe können nur zurückgefordert werden, wenn sie im C-Store gekauft wurden.

Die Warpgondeln des Dyson-Forschungszerstörers der Föderation besitzen nun die korrekte Animation beim Wechsel in und aus dem taktischen Modus heraus.

Dies betrifft auch allgemeine Warpgondelprobleme mit unpassenden Teilen auf taktischen Eskortschiffen.

Die Constellation-Untertasse ist nicht länger für schwere Kreuzer verfügbar.

Diese Option sollte nicht verfügbar sein.
Wenn ihr diese Option bereits gewählt habt, wird sie bis zu nächsten Schiffsanpassung bestehen bleiben.

Feindliche Hirogen-Dreadnought-Schiffe wurden dem kanonischen Hirogen-Design entsprechend überarbeitet.
Verbesserte Metaphasenschilde

Es wurde eine Zeile zur Beschreibung hinzugefügt, um die gemeinsame Abklingzeit mit „Schildpolarität umkehren“ zu erklären.

Foundry:

Es wurde ein Problem behoben, wodurch viele Details und Gebäude im Editor weiß angezeigt wurden.

UI:

Es wurde ein Problem behoben, bei dem entlassene Dienstoffiziere, die in einer Konfiguration gespeichert waren, durch zufällige Dienstoffiziere aus dem Inventar ersetzt wurden.
Es wurde ein Problem behoben, wodurch einige Konfigurationen manchmal nicht richtig funktionierten, wenn man von einem großen auf ein kleines Schiff, und umgekehrt, wechselte.
Es wurden neue einzigartige Symbole für die Transwarpfähigkeiten zu Defera, dem Sphärenraum der Verbündeten, zum Raumdock der Erde, Qo’noS und Neu Romulus hinzugefügt.

Bekannte Probleme:

KVS-Captains können nicht alle Kostümplätze verwenden.
Es gibt keine Fehlermeldung, dass Konfigurationen und Quick-Equip nicht bei vollem Inventar funktionieren.
Fertigkeiten von Raumsets werden bei der Verwendung von Konfigurationen nicht in der Fertigkeitenleiste gespeichert.
Der Sidekicking-Knopf ist aktiv, wenn sich Teammitglieder auf verschiedenen Karten befinden.

Sidekicking funktioniert nicht, wenn sich Teammitglieder auf verschiedenen Karten befinden.

Quelle: Startrekonline

    

Ersten Kommentar schreiben

Antworten